Manchmal denkt man, die guten und die schlechten Zeiten, die immer wieder aufs Neue unter Uns vorbeiziehen können doch nicht so überfallartig auf uns hereinbrechen. Selbst wenn man nicht im Marienhof wohnt, oder rote Rosen in der Vase stehen hat, so spreche ich kein türkisch und bin auch kein Anfänger. Vielleicht befinde ich mich auf den Wegen zum Glück durch den Storm der Liebe. Ist das alles, was zählt? Nur warum ist meine Liebe ständig verboten?

Geht es euch genauso?

Kommentare

Die Idee dazu kam mir gestern Morgen beim schwimmen. Eigentlich wundert man sich immer bei diesen Dailysoaps, dass da andauernt etwas passiert. Aber klar, sie müssen es ja in 30 Minuten-Folgen quetschen.

Nur wenn es einem im eigenen Leben gerade so geht, fühlt man sich wie ein Darsteller in dieser Soap.

PS: Es sind 8!

3 von den 8en schaue ich auch regelmäßig 😉 nicht weil sie besonders viel Tiefgang hätten oder anspruchsvoll sind, sondern einfach nur weil es eine seichte Ablenkung vom Alltag ist.

Aber nicht, wenn du arbeiten und studieren unter einen Hut bringen mußt. Das war der Zeitpunkt, an dem ich mir sämpliche Soaps abgewöhnt habe. Es war eine harte Zeit. 🙂

Schreibe einen Kommentar