Wer kennt ihn noch, den „Plänterwald“ in Berlin (Ost)?

Eigentlich können ihn (auch „Spreepark“ genannt) ja nur Menschen aus meiner alten Heimat kennen, denn lange hat er die Wende wohl nicht überlebt.

Bei „Fünf Filmfreunde“ habe ich gerade ein paar Infos darüber gelesen, über die Geschichte des Untergangs und dass in ein paar Tagen ein Film darüber in die Kinos kommt. Vielleicht ganz interessant, um in alten Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Denn ich denke, jedes Kind aus dem Osten hat dort mal einen Ferientag verbracht.

Schreibe einen Kommentar