Schlagwort-Archive: Urlaub

Rhodos Stadt

Nachdem wir Lindos auf eigene Faust erkundet haben, buchten wir für Rhodos Stadt eine Halb-Tagestour über unser Reiseunternehmen. Im Gegensatz zum öffentlichen Nahverkehr war der Bus pünktlich. Da wir aber das erste Hotel waren, welches angefahren wurde, bekamen wir noch eine kleine Inselrundfahrt geboten, um die anderen Gäste aufzulesen.

In Rhodos Stadt stieg dann unser Leisereiter Reiseleiter Michel zu und begann sofort das Schwärmen für seine Stadt und die Insel. Wir merkten in allem, was er erzählte, wie stolz er ist, ein Grieche zu sein. Und das war gut so. Denn wir hatten das Gefühl, wirklich ausführlich informiert zu werden und durch seine Art, Geschichte, Erzählungen, Erfahrungen und Witz rüber zubringen, wurde es nicht langweilig.

Rhodos Stadt Akropolis
Rhodos Stadt Akropolis

Die Tour ging durch den Hafen von Rhodos Stadt, wobei wir von Michel erfuhren, dass die Geschichten um den Koloss von Rhodos nicht ganz der Wahrheit entsprechen. Zumindest stand die Statue nicht im Hafenbereich, sondern wohl in der Altstadt. Bisher ist das aber noch nicht endgültig geklärt. Unsere erste Station war die Akropolis. Viel steht dort leider nicht mehr, im Gegensatz zur Akropolis von Lindos. In der Vergangenheit wurden die freigelegten Steine für den Aufbau der Altstadt verwendet. Es gibt aber noch ein sehr gut erhaltenes/instand gesetztes Stadion.

Rhodos Stadt Akropolis Station
Rhodos Stadt Akropolis Station

Von der Akropolis fuhren wir weiter in die Altstadt. Umgeben von den Schutzmauern befinden sich in ihr verschiedene Konsulate, Restaurants und Souvenirläden. Nachdem Michel uns noch mehr zur Geschichte von Rhodos, den verschiedenen Belagerern und Kämpfen um Rhodos erzählt hatte, bekamen wir Zeit, uns selber in der Stadt umzuschauen. Und auch hier wimmelte es wieder von sehr vielen Menschen. Es gab keine Möglichkeit, Fotos ohne fremde Touristen zu machen. Aber so ist das nun mal in einer so gut besuchten Stadt. Dabei waren wir noch vor der Saison. Zu Spitzenzeiten, so erfuhren wir von Michel, wenn die großen Kreuzfahrtschiffe anlegen, gibt es auf den Hauptstraßen der Altstadt kaum noch ein durchkommen.

Jedem, der selber die Altstadt von Rhodos besucht, sei empfohlen abseits der Haupteinkaufsstraße spazieren zu gehen. Es gibt dort sehr kleine Gassen, in die sich kaum jemand verläuft.

Rhodos Stadt - Altstadt
Rhodos Stadt – Altstadt

Michel als Grieche ist froh über jeden Touristen. Und deshalb waren wir froh, durch den Urlaub unseren Teil dazu beigetragen zu haben, Griechenland zu unterstützen. 😉

Abschließend möchte ich noch sagen, dass wir nie das Gefühl hatten, nicht willkommen zu sein. Wir erfuhren auch, dass der Groll der Einheimischen nicht gegen die Bevölkerung anderer EU-Länder geht, sondern allein an die Regierungen gerichtet ist.

Lindos


Fatal error: Call to undefined method PWebOneDrive::get_error_message() in /home/www/cc13/cc13.de/wordpress/wp-content/plugins/pwebonedrive/site.php on line 690