Schon immer habe ich mich gefragt, wie wohl der Dialog zwischen Schiedsrichtern selber und mit den Fußballspielern auf dem Platz aussieht. Gerade bei Länderspielen ist es doch interessant, in welcher Sprache gesprochen wird und welcher Wortwechsel zwischen Spieler und Schiedsrichter stattgefunden hat, bevor ein Schiri das Lächeln anfängt.

Gestern beim durchzappen bin ich ganz weit hinten beim WDR (meine Senderliste ist alphabetisch sortiert) gelandet und es war ein schöner Zufall, dass genau in diesem Moment die Dokumentation „Die Schiedsrichter“ begann. Darin wurden die Schiedsrichter der EM2008 begleitet, es wurden Eindrücke hinter den Kulissen und Dialoge während des Spiels eingefangen. Auf der oben verlinkten Seite zum Beitrag steht der Film noch für 7 Tage zum anschauen bereit. 75 Minuten, die sich für jeden Fußballfan lohnen!

Schreibe einen Kommentar